header_007.jpg

Philosophie

Theater findet in der Begegnung von Publikum und Schauspieler statt.
Auge in Auge - von Angesicht zu Angesicht
entstehen originäre Begegnungen im gegenseitigen Respekt.

 

Wenn der Schauspieler sich wohl fühlt kann sein Publikum sich wohl fühlen.
Fühlen wir uns wohl sind wir bereit zum Kontakt auf Augenhöhe.
Wenn wir im Kontakt sind können wir uns entdecken, bewegen, verändern.

 

Lebensfreude, Wertschätzung und absichtslose Neugierde
sind Motoren unseres Spiels.

 

Theater ist Energieinvestition:
Die Energie heißt Anziehungskraft - oder kurz: Liebe.

 

 

at_augenblick_007.jpg