header_008.jpg

Antonia Eilers

Mein Jahres-Praktikum im Augenblick-Theater.

Mein Praktikum im Augenblick-Theater bedeutet viel Spaß und viel Arbeit.

Es gibt fast jeden Tag neue Aufgaben und eine Menge Herausforderungen.

 

Zu meinen Aufgaben gehört zum Beispiel: 
- den Theaterfundus  (Kostüme, Requisiten…) aufräumen und sortieren
- Kostüme nähen und reparieren
- Requisiten in der Werkstatt bauen und reparieren
  (Pappmaché, Holzarbeiten, Lackieren,…)
- Verwaltungsaufgaben im Büro bearbeiten
  (Formulare ausfüllen, Belege sortieren, Geschäftsordner führen, …)
- Fotografieren und Fotos bearbeiten
- Videos erstellen und bearbeiten

 

Antinia Eilers Antinia Eilers01 Antinia Eilers01a

 

Aber auch selber als Schauspielerin tätig werden,
wie bei der „Stadtbespielung in Minden“ als Hansemagd, 
im Playbacktheater oder bei „O!COCOA!“ als Hofstatue.

Ich lerne viele neue Fähigkeiten und kann sie auch selber gleich ausprobieren.
Ich habe gelernt, wie ich mit einem Fotobearbeitungsprogramm umgehe,
was nicht nur für mein Praktikum nützlich ist, sondern auch für mich privat.

Auch meine handwerklichen Fähigkeiten werden gefördert,
sei es beim Nähen oder Werken.

Darüber hinaus bekomme ich Einsicht in die Arbeit  der Theaterpädagogik,
wie bei den Schultheatertagen in Gütersloh.
Oder auch bei der Theaterarbeit mit der Theater-AG
der Pestalozzi-Schule in Lübbecke.

 

 

at_augenblick_030.jpg